Zum Hauptinhalt springen

Hygiene in Zeiten von COVID-19

Trockentemperierung von Blutkomponenten und Stammzellen

 

SAHARA-III und SAHARA-TSC

„The tempering process is carried out dry, that is, without the use of water as the heat-transferring agent and, thus, preventing possible contamination of bacteria associated with the use of water baths.“ (Heger et al., 2008, S.54)

 

Mehr Sicherheit für die Zukunft

Das weltweite Gesundheitswesen wird nicht nur durch stetig wachsende Hygieneanforderungen geprägt, sondern insbesondere auch durch neue und fortwährende Herausforderungen. Daher möchten wir mit unseren Trockentemperiergeräten der SAHARA-Produktlinie dazu beitragen, ein möglichst hohes Maß an Patientensicherheit zu bieten.

Hygiene/Safety-Features

  • Risiko der Kontamination durch pathogene Nasskeime wird vermieden
  • Aktive Trocknung der Konservenoberfläche ermöglicht hygienische Bedingungen in unmittelbarer Umgebung des Blutprodukts
  • Messung der tatsächlichen Blutprodukttemperatur
  • Leicht zu reinigende und desinfizierbare Auftauumgebung
  • Schonendes Agitieren, um eine homogene Temperaturverteilung innerhalb der Konserve zu erzielen
  • Akustische und optische Alarmfunktionen
  • Integrierter Systemtest

 

SAHARA - Sicherheit, Hygiene und Komfort in Einem!

 


Heger et al. (2008). A biochemical quality study of a pharmaceutically licenced coagulation active plasma (Octaplas®) thawed by the SAHARA-III dry tempering system compared to the regular use of a water bath. Vox Sanguinis. 94(1). 48-55