SAHARA-TSC

Trockentemperierung von Blutstammzellen

 

„The tempering process is carried out dry, that is, without the use of water as the heat-transferring agent and, thus, preventing possible contamination of bacteria associated with the use of water baths.“ (Heger et al., 2008, S.54)

 

Temperatur-Monitoring

  • Erfassung der Präparatetemperatur über einen Infrarot-Sensor
  • Dokumentation mittels Protokolldrucker möglich

Adaptionskompresse-TSC

  • Die mit Gel gefüllte Adaptionskompresse wird als passiver Wärmespeicher eingesetzt, während die Wärmeschale während des gesamten Auftauvorgangs aktiv beheizt wird
  • Vor dem Auftauen ist pro Stammzellpräparat jeweils eine Adaptionskompresse vorzuwärmen

Kontrolle der Präparateviskosität

  • Möglichkeit der visuellen und manuellen Überprüfung

Agitation

  • Schonendes Agitieren, um eine homogene Temperaturverteilung innerhalb des Präparats zu erzielen und eine mechanische Alteration auszuschließen

Hygiene/Safety-Features

  • Risiko der Kontamination durch pathogene Nasskeime wird vermieden
  • Aktive Trocknung der Konservenoberfläche ermöglicht hygienische Bedingungen in unmittelbarer Umgebung des Blutprodukts
  • Messung der tatsächlichen Blutstammzelltemperatur
  • Leicht zu reinigende und desinfizierbare Auftauumgebung
  • Schonendes Agitieren, um eine homogene Temperaturverteilung innerhalb der Konserve zu erzielen
  • Akustische und optische Alarmfunktionen
  • Integrierter Systemtest

Gerne können Sie über das Chat-Symbol auch eine Beratung (z.B. per Video) mit uns vereinbaren.
 

Bestellinformationen

Bestellnr.Bezeichnung
97.8710.600SAHARA-TSC
97.8710.602SAHARA-TSC 115V                                          

 

Zubehör

Bestellnr.Bezeichnung
97.8710.570Modul Protokolldrucker für SAHARA
79.8710.575Papierrolle Protokolldrucker
79.8710.577Farbband für den Protokolldrucker SP742MD